Eichhörnchen, Luchs und Milan - im Kletterpark ist für jeden etwas dabei!

Die Klassen 7a und 7b des Evangelischen Gymnasiums machten am 03.09.2019 gemeinsam mit den Lehrern Frau Schlegel, Frau Böttcher, Frau Murr, Herr Wendt und Herr Müller eine Exkursion in den Kletterwald Lübben.

 

Unter diesem Schlagwort haben sich unsere Schüler 3 Tage lang mit den Themen Klima, Umweltschutz und Nachhaltigkeit beschäftigt.

In 26 verschiedenen Stationen wurde diskutiert, recherchiert, genäht, gekocht und und und. Dabei wurden z.B. unsere Waschmittel genauer untersucht und klimafreundliche und nachhaltige Seife und Körperpflegeprodukte hergestellt. Aber auch die Energiebilanz der Schule wurde unter die Lupe genommen, es wurde diskutiert und ausgewertet, was es heißt vegan zu essen oder welche Energieformen eigentlich die Beste ist.

Sogar eigene Songs zum Thema wurden von der Band geschrieben und eingespielt.

Wer sehen will, was in diesem Projekt los war, kann sich hier über die projekteigene Webseite informieren: www.week-for-future.com

Ein dickes Dankeschön geht an die Schülerinnen der 12. Klasse, die dieses Projekt eigenverantwortlich auf die Beine gestellt haben! Hut ab!

 

 

 

 

Am 05.06.2019 fand für den Jahrgang 8 der Projekttag zum Thema „Suchtprävention“ unter dem Motto „Ev. Gym. DoKi against Drugs“ am evangelischen Gymnasium Doberlug-Kirchhain statt. Es wurde auf die Entstehung von Sucht, unterschiedliche Suchttypen (z.B. stoffgebunden und stoffungebunden) und Risikofaktoren eingegangen. Außerdem wurden Alkohol, Nikotin, Cannabis und verschiedene andere illegale Drogen detaillierter vorgestellt. In Rollenspielen, Diskussionen und mit Geschichten aus dem echten Leben konnten die Schülerinnen und Schüler für das Thema sensibilisiert werden.

Die über den Förderverein angeschafften Promillebrillen/Rauschbrillen wurden von den Schülerinnen und Schülern als besonders interessant empfunden. Fragen nach Projekten ähnlicher Art (z.B. Gewaltprävention, Selbstverteidigung) kamen schon im Laufe des Tages auf. Die Schülerinnen und Schüler waren sehr interessiert und haben das Konzept gut angenommen. Über die an das Schullogo angelehnten und mit dem Motto versehenen Buttons haben sich die Schülerinnen und Schüler am Ende der Veranstaltung sehr gefreut.

Das Schüler-Musical "Herzschlag" begeisterte mit zwei sehr gut gefüllten Auftritten!


Schüler und Schülerinnen der Gymnasien aus Elsterwerda, Finsterwalde und Schwarzheide waren bei uns am 28.02.2019 zu Gast und diskutierten in 3 Vorrunden zu Themen wie Elektromobilität oder verpflichtender Gemeindearbeit miteinander. Eine Jury aus Lehrern und Schülern bewertete dabei die Debattanten.

Siegerin Hannah Berge

Traditionell am dritten Juniwochenende jagen Kinder und Jugendliche nicht bei Badmintonturnieren im Ausland und deutschlandweit dem gefiederten „Ball“ hinterher, sondern im Landkreise Elbe-Elster.

Zur 20igsten Auflage des „International Tröbitz Youth Tournament“ versammelten sich 100 Teilnehmer von 7 bis 17 Jahren in der Stadthalle Doberlug-Kirchhain, darunter die gesamte Nachwuchsflotte des BV Tröbitz. Sie stellte sich der internationalen Konkurrenz  (Top 5 - Spieler) sowie den deutschen Top-Spielern, u.a. Bundeskaderathleten.



Die Vorbereitungen für die Aufführungen Ende Februar 2018 laufen bereits auf Hochtouren: Die fünften Klassen der Evangelischen Grundschulen Finsterwalde, Trebbus und Tröbitz proben seit September 2017 fleißig mit dem Musik-Seminarkurs 12 des Evangelischen Gymnasiums Doberlug-Kirchhain. Dazu fahren jeden Montag die Gymnasiasten zu den Grundschulen. In den von den Schülern der Klasse 12 selbst geplanten und vorbereiteten Stunden werden mit den Grundschülern alle Lieder des Musicals einstudiert, das Schauspiel geprobt, getanzt, Kostüme ausgewählt und das Bühnenbild erstellt.

Termin: Donnerstag, den 21.12.2017
Ab 15 Uhr werden kleine Wettstreite, Geschicklichkeitsspiele an Stationen
rund um die Sportart Badminton sowie Showmatches stattfinden. Natürlich sind
auch Freiräume für das eigene Ausprobieren im Badminton eingerichtet. Dazu
bitte Hallenturnschuhe und ggf. Sportsachen mitbringen. Badmintonschläger
und Federbälle halten wir bereit.
Thomas Riese
BV Tröbitz

Vom 16.10.2017 bis zum 20.10.2017 fand am Evangelischen Gymnasium in Doberlug-Kirchhain eine Methodenwoche statt. Diese Woche war für die 7. Klassen ein ganz besonderes Ereignis. Unsere Klassenlehrer gestalteten diese Woche mit vielen Aufgaben zum Thema „Wie lerne ich richtig?“. 

Bei Punktspielen in Brandenburg beteiligte sich auch die Spielgemeinschaft Finsterwalde – Doberlug-Kirchhain mit ihren Tennisvereinen.
Das Mädchenteam U18 besetzt ausschließlich aus Schülerinnen der 7. + 9. Klassen unserer Schule.

Schüleraustausch Evangelisches Gymnasium Doberlug-Kirchhain

Das Evangelische Gymnasium Doberlug-Kirchhain und die Partnerschule "National Experimental High School (NEHS)" aus Taiwan fördern zusammen die interkulturellen Kompetenzen von Schüler und Schülerinnen. Ein Schüler-Reisebericht von Andrea Hartnick...

Fußballturnier der Mädchen 2017

Gemeldet hatten die Mannschaften aus Herzberg, Finsterwalde und Doberlug-Kirchhain. In einem spannenden Turnier sicherte sich der Vorjahressieger, das Sängerstadt-Gymnasium, wieder Platz 1.

Die Schülerinnen und Schüler des Evangelischen Gymnasiums durften an den Dreharbeiten zum Lutherpass als Darsteller mitwirken.

Das gedrehte Video des Landkreises Elbe-Elster ist Landessieger Brandenburg des MarketingAwards „Leuchttürme der Tourismuswirtschaft“ 2017 geworden, der vom Ostdeutschen Sparkassenverband verliehen wird.

Innovativ kreativ und nachhaltig setzt sich der Landkreis Elbe-Elster gemeinsam mit den Nachbarlandkreisen ungeachtet der Bundesländergrenzen mit dem Lutherjahr auseinander.

Unsere Jugendlichen haben einen spannenden Drehtag an den Wirkungsstätten Martin Luthers erlebt.

Im Schulvergleich zwischen dem Sängerstadt Gymnasium FIWA, Elsterschloss-Gymnasium Elsterwerda und Evangelischen Gymnasium DoKi hat unsere Schule nach 6-stündigem Kampf den Sieg erreicht.

Die zwei Moderatoren der berühmten französischen Kochshow "la cuisine chaotique" waren am 23.01.2017 zu Besuch in unserem Gymnasium und feierten mit uns den deutsch-französischen Tag.

Am Freitag, den 17. Februar starteten 10 Schülerinnen und Schüler, zusammen mit Schuljugendreferent Herr Müller, das Wochenende direkt an der Schule anstatt nach Hause zu fahren.

Unter diesem Motto stand der Seminarkurs Kunst des Abiturjahrgangs 2017. Mit ihrem Lehrer Herr Querfurth beschäftigten sich die 11 Schülerinnen und Schüler im ersten Schuljahr mit den indigenen Völkern der Welt, dabei besuchten sie das Grassi-Museum in Leipzig und das Ethnologische Museum in Berlin-Dahlem.